SO EINFACH IST SOLARENERGIE

HAUPTKOMPONENTEN

Ihre Younergy Solaranlage ist ein neues und wichtiges Element in Ihrem Zuhause. Die Anlage kann problemlos in Ihre bestehende Energieversorgung integriert werden und versorgt Sie mit sauberem und nachhaltigem Strom.

SOLARMODULE

Solarmodule setzen sich aus vielen kleinen Solarzellen zusammen, die Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln. Dieser von den Solarmodulen produzierte Strom wird Gleichstrom genannt, da er sich
mit konstanter Stärke in die gleiche Richtung bewegt. Die Abkürzung für Gleichstrom lautet “DC” (direct current).

WECHSELRICHTER

Der Wechselrichter wandelt den vorher von den Solarmodulen produzierten Gleichstrom (DC) in wellenförmigen Wechselstrom (AC) um. Das ist erforderlich, weil die meisten Haushaltsgeräte Wechselstrom benötigen. Die Abkürzung für Wechselstrom lautet “AC” (alternating current). Dieser Wechselstrom (AC) wird dann direkt in das hauseigene Stromnetz eingespeist und kann sofort genutzt werden.

YOUNERGY MONITORING SYSTEM

Alle Younergy Solaranlagen werden mit dem Younergy Monitoring System ausgestattet. Unser Monitoring System liefert Ihnen detaillierte Daten zu Ihrer aktuellen Stromproduktion sowie vergangene Produktionsdaten.

STROMZÄHLER

Stromzähler messen, wie viel Strom durch eine Leitung hindurch fliesst. Ein von uns installierter Stromzähler misst die Produktion der Solaranlage direkt nach dem Wechselrichter. Ein zweiter, vom lokalen Verteilnetzbetreiber installierter Stromzähler, misst die Menge an Strom, die Sie nachts aus dem Netz verbrauchen oder tagsüber in das Netz einspeisen.

EIN PAAR FAKTEN ZUR SOLARENERGIE

Solarenergie hat Zukunft. Hier einige wichtige Fakten:
  • Bereits im Jahre 1447 prognostizierte Leonardo DaVinci eine Solar-Revolution.
  • Die Sonne versorgt die Erde pro Stunde mit mehr Energie, als die gesamte Erdbevölkerung in einem Jahr verbraucht.
  • Solarmodule produzieren 10mal mehr Energie, als zu ihrer Herstellung nötig ist
  • Solarmodule haben eine Lebensdauer von 30-35 Jahren.
  • Um im Jahre 2030 den Energiebedarf der gesamten Erde mittels Solarenergie abzudecken, müsste lediglich eine Fläche so gross wie Spanien mit Solarmodulen ausgestattet werden.

DIE ANFÄNGE DER SOLARENERGIE

Die Idee der technischen Nutzung von Sonnenenergie stammt ursprünglich vom Schweizer Aristokraten und Physiker Horace de Saussure. Der französische Wissenschaftler Edmond Becquerel hat die Idee zur Produktion von Strom aus Sonnenenergie konkretisiert. Über 200 Jahre später konnte diese Technologie erstmals serienmässig für die ersten Orbitalsatelliten genutzt werden.
Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist die solare Einstrahlung nahezu unerschöpflich und verursacht keine Treibhausgase. Zur Herstellung von Solaranlagen wird hauptsächlich Silizium benötigt, welches nach Sauerstoff das zweithäufigste in der Erdkruste vorkommende Element ist. Andere zur Herstellung erforderliche Materialien wie Metalle und Glas stehen ebenfalls in grossen Mengen zur Verfügung und sind sehr gut recyclierbar.
Die Energie, die benötigt wird, um eine Photovoltaikanlage herzustellen, wird innerhalb von 2-3 Jahren von der Anlage produziert. Gerechnet auf eine durchschnittliche Betriebsdauer von über 20 Jahren, in denen die Solarmodule sauberen Strom produzieren, ergibt sich eine Energieausbeute von 9:1. Dies ist eine deutlich bessere Ausbeute als bei traditionellen Stromquellen. (Kohle:< 8:1, Wind: 5:1, Atom: <5:1, Biomasse: 3:1).
Technologie - Younergy