ANTWORTEN AUF IHRE FRAGEN

ÜBER DAS SOLAR-ABO

Das Solar-Abo bedeutet, dass Sie für die Installation der Anlage keiner Erstinvestition aufbringen müssen. Die einzigen Zahlungen, die Sie leisten, sind die Festpreise für Ihren Stromverbrauch. Da unser finanzieller Erfolg von der fehlerfreien Funktionsweise unserer Anlagen abhängt, sind wir stark daran interessiert, dass die Anlagen zuverlässig funktionieren.
Es gibt zwei mögliche Lösungen: Sie können Ihr Solar-Abo auf den neuen Besitzer übertragen (nach Absprache). Alternativ können Sie auch Eigentümer der Anlage werden, indem Sie den gesamten Vertragswert vor dem Verkauf Ihrer Immobilie bezahlen. Der Marktwert Ihrer Immobilie sollte sich um den Betrag Ihrer Abschlusszahlung erhöhen.
Wir werden Sie mindestens drei Monate vor Vertragsende kontaktieren, um Ihnen eine Verlängerung des Abos oder ein Upgrade auf eine neue Anlage nach dem neuesten Stand der Technik unter einem neuen Vertrag anzubieten (Sie haben die Wahl). Sollten Sie es vorziehen, keine der beiden Möglichkeiten zu nutzen, entfernen wir die Photovoltaikanlage auf unsere Kosten.

Nein, der Tarif ist für die Dauer des Vertrages festgelegt. Allerdings kann es sein, dass wir unsere Strompreise aufgrund der Veränderungen im Verbraucherpreisindex leicht anpassen, falls der Schweizer Franken durch Inflation an Wert verliert.

Ja, aber die Höhe Ihrer Rechnung wird deutlich niedriger sein als vorher. Sie zahlen jetzt nur noch für den Stromverbrauch, der während der Nacht und in den frühen Morgenstunden anfällt. Zusätzlich erhalten Sie vom Energieversorger eine Vergütung für den überschüssigen Strom, der während der täglichen Spitzenproduktionszeiten ins Netz eingespeist wird.
Der überschüssige Strom wird ins Netz eingespeist. Für diesen eingespeisten Strom werden Sie direkt vom örtlichen Energieversorger vergütet. Wir erhalten dafür keine Vergütung.
Der Einbau einer Solaranlage verbessert die Einstufung des kantonalen Energieausweises Ihres Gebäudes (CECB, GEAK, CECE). Darüber hinaus deuten Untersuchungen darauf hin, dass der Immobilienwert durch die Installation von Photovoltaikanlagen steigt.
Eine Reihe von Faktoren werden bei dem Tarifmodell berücksichtigt, einschliesslich der geschätzten Energieproduktion Ihres Daches auf der Grundlage von Bestrahlungsstärke und Ausrichtung, der Grösse der Anlage und der Installationskosten.
Eine Energieeinheit entspricht der Energiemenge in Kilowatt (kW), die während einer Stunde bezogen wird. Bei Haushalten wird die Energie in Kilowattstunden (kWh) gemessen. Ein 1 kW-Gerät wie eine Waschmaschine, die eine Stunde lang in Betrieb ist, verbraucht 1 kWh Energie.

ÜBER DIE SOLARANLAGE

Ja, der Schatteneinfall reduziert die Leistung einer Solaranlage. Unser Team wird immer eine Anlage so entwerfen, dass die Sonneneinstrahlung maximiert wird, aber in bestimmten Fällen könnte ein Dach zu schattig sein, um eine praktikable Lösung zu sein.

Eine Solaranlage bedarf keiner intensiven Wartung, jedoch können in seltenen Fällen Reparaturen notwendig sein. Alle Verträge mit Younergy beinhalten eine 20-jährige Garantie, die die technische Wartung abdeckt. Unser Überwachungssystem informiert uns automatisch über eine Produktionsstörung Ihrer Anlage.
FAQ - Younergy